Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Oster-Workshop

31. März von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Bald feiern wir das Osterfest.

Bräuche und Rituale ähneln sich in Frankreich und Deutschland sehr, da es sich ja um ein christliches Fest handelt.
Überall bekannt und beliebt ist das Bemalen von Ostereiern. Heutzutage gibt es da viele Möglichkeiten.
Wir wollen Euch in diesem Jahr mit der Wachsmaltechnik bekannt machen und Euch zeigen, wie man mit einfachen Mitteln, Eier auf sorbische Art verzieren kann.

Jeder der Lust hat, mit uns gemeinsam Ostereier zu bemalen und sich dabei mit der sorbischen Wachsmaltechnik vertraut zu machen, kann sich dafür unter der E-Mail: info@dfgleipzig.de anmelden und erhält dann den Zoom-Zugang.
Pour participer, envoyez-nous un e-mail à info@dfgleipzig.de et nous vous enverrons le lien Zoom.

Hier schon einmal ein Blick auf den Arbeitsplatz:

Wer aktiv mitmachen möchte, benötigt dafür folgende Utensilien:
  • weiße Eier, hart gekocht (die Eier in kaltem Wasser ansetzen, damit sie nicht platzen; auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten kochen), die Eier sollten für die Verarbeitung noch handwarm sein
  • alte Geschirrhandtücher oder weiche Leinentücher (eventuell auch Küchenrollenpapier)
  • ein Stövchen mit Teelicht plus eine normale Kerze (Streichhölzer)
  • eine alte kleine Blechdose, in der man Bienenwachs zum Schmelzen bringen kann
  • Bienenwachs (in der Drogerie als Kerze erhältlich)
  • Stecknadeln mit Köpfchen (die man mit einem Hölzchen verlängern kann, siehe Foto)
  • Gläser oder Blechdosen, in denen die Eier gefärbt werden
  • Eierfarben je nach belieben, (Das Wasser, in dem die Eier gefärbt werden, muss abgekühlt sein!), Essigzusatz nicht vergessen!
  • eine kleine Scheibe Speck

Man kann zur Vorbereitung natürlich auch schon einige „Pinsel“ basteln, was einen Wettbewerbsvorteil schafft 😉

Nur Zuschauen ist auch erlaubt!

Details

Datum:
31. März
Zeit:
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Veranstaltungsort

Zuhause

Veranstalter

DFGL
Karla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.