Fête de la Musique

HIER: Anmeldungen Fête de la Musique Leipzig 2020

Einmal im Jahr, am 21. Juni, gibt es etwas ganz Besonderes. An Mittsommer wird die Fête de la Musique gefeiert, ein Glanzpunkt des Jahres, ganz im Sinne des  Engagements von Institut Français und DFGL, weil das Leben auf Straßen und Plätzen und in den Gärten und Parks der Stadt bei Musik und Wein zelebriert wird.

Ganz Leipzig lebt an diesem Tag französisch, auch viele andere Städte in Deutschland. Dieses große Live-Musikfest verbindet die unterschiedlichsten Genres der Musik miteinander. Sowohl Amateur- als auch Profimusiker musizieren für Leipziger und Gäste.

Das internationale Fest der Musik, die Fête de la Musique aus Frankreich, wurde bereits 1982 vom damaligen französischen Kulturminister Jack Lang in Paris ins Leben gerufen. Seit 1995 ist es auch in Deutschland etabliert und wird mittlerweile weltweit in über 540 Städten gleichzeitig gefeiert.

Hunderte Orchester, Bands Chöre und Solisten aller musikalischen Stilrichtungen treten ohne Honorar auf öffentlichen  Plätzen, in kulturellen Einrichtungen, in Kneipen und Bars auf. In Leipzig ist es seit 2012 in aller Munde und Ohren.