Musik & Kultur

 

Die DFGL holt regelmäßig französische Musik nach Leipzig. Wichtige Termin sind u.a. die Fête de la Musique am 21. Juni und unsere klassischen Salonabende.
Die DFGL lädt ihre Mitglieder außerdem jedes Jahr zu einem kulturellen Sommer- und Weihnachtsfest ein.

 

Das Konzert findet statt, am Sonntag, 22. Oktober um 17h im Gartenhaus des Mendelssohn-Hauses.

 

Für dieses Konzert konnten wir die französisch-deutsche Mezzosopranistin Estelle Haussner (Chor der Oper Leipzig) gemeinsam mit dem amerikanischen Pianisten Alden Gatt (Solo-Korrepetitor der Oper Leipzig) gewinnen. Sie werden uns insbesondere einen Liederzyklus von Ernest Chausson präsentieren – Poème de l’amour et de la mer , welchem sie die Chansons madécasses von Maurice Ravel gegenüberstellen.

Für viel Klangreichtum und weitere Entdeckungen im Bereich der französischen Vokalmusik ist also gesorgt.

 

Auch in diesem Jahr veranstalten wir das Konzert zugunsten von Ärzte ohne Grenzen. Der gesamte Erlös des Konzertes wird dementsprechend gespendet, sodass wir natürlich wieder auf eine große Zuhörerschaft setzen.

weiter Information hier

 

Zum erste Mal wird Frankreichs historische Bühne La Comédie-Francaise mit drei zeitlosen Klassikern dem weltweiten Publikum im Kino zugänglich gemacht. Gesendet wird live aus Paris

am 4. Juli: CYRANO DE BERGERAC (http://www.cineplex.de/filmreihe/klassik-co/1590/leipzig/)
 In Französisch OHNE Untertitel

 Organisator: Cineplex Leipzig

 

Die Musik dieser Neuberliner Band schöpft aus der Symbiose arabischer Klangwelt und europäischem Repertoire. Wo bei Orphe Eigenkompositionen auf interkulturelle Arrangements treffen, entsteht eine einmalige und berührende musikalische Synthese. Um eine gemeinsame Melodie versammeln sich der deutsch-palästinensische Schlagzeuger Romeo, der amerikanisch-französische Bassist Sebastian, der schottische Gitarrist Robert und vier professionelle syrischeVollblut-Musiker: Nafei (Trompete), Wesam (Akkordeon), Aeman (Violine) und Daisam (Oud). Die unterschiedlichen Wurzeln der Bandmitglieder betrachtend, ist dieses bunte Musikprojekt eine kreative Antwort auf die Fragen der Zeit. Ein inspirierendes Beispiel für Integration und Vielfalt, dessen positive Energie das Konzerterlebnis lange überdauern wird.

 

Anlässlich der diesjährigen "Fête de la Musique de Leipzig" holen wir als Deutsch-Französische Gesellschaft in Leipzig e.V., Orphe in einem ganz besonderen Rahmen nach Leipzig. In Verbindung mit dem Projekt "BerlinerMoment LIVE" des französischen Regisseurs Stephan Talneau und der Berliner Musikagentur Madame ZIK werden die Musiker von Orphe und die Geschichte ihrer Begegnung zunächst mit einem Kurzfilm vorgestellt. Danach folgt ein Live-Konzert der Band. Mithilfe dieses Konzeptes wird eine besondere Verbindung zwischen der Gruppe und dem Publikum geschaffen und wir freuen uns auf ein tolles musikalisches Event, das der globalen Idee der Fête de la Musique sicher alle Ehre machen wird.

 

Videos und Hörprobe auf der Webseite der Band:   www.madame-zik.com/orphe

 

 

 

Nicht verpassen … : Am 21. Juni zur Sommersonnenwende, FÊTE DE LA MUSIQUE IN LEIPZIG !!!

 

Wir, die DFGL, organisieren und gestalten zusammen mit dem Institut français, der Moritzbastei und dem WERK2 seit 2012 die Leipziger Version der „Fête de la Musique“.

Die „Fête“ hat in Frankreich eine jahrzehntelange Tradition und vereint dort alljährlich an einem "jour fixe", dem 21. Juni, Musiker aller Sparten - Amateure und Profis - um auf Bühnen, Straßen und Plätzen gemeinsam zu musizieren. Sie ist Inbegriff der französischen Kultur und macht die Schlüsselelemente der francophilen Lebensart hautnah erlebbar: Musik, Tanz und fröhliches Miteinander.

Grundsätzlich sind bei der „Fête de la Musique“ die Musik-Veranstaltungen mit freiem Eintritt und ziehen ein unterschiedliches und breites Publikum an. Alle Musikgenres und Niveaus sind vertreten und jede/r darf an diesem Fest teilnehmen, um zu zeigen, was er/sie will bzw. kann. Das schafft ein so tolles Ambiente, dass sich auch Städte in Deutschland zunehmend von dieser Idee anstecken lassen.

2017 freuen wir uns auf ein ganz besonderes Konzert: Die DFGL holt mit Unterstützung des „Social Days“-Fonds der ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter der Deutschen Bank die 7-köpfige syrisch-multikulturelle Band Orphe aus Berlin in die Cammerspiele auf dem Gelände des WERK2. Eingeleitet wird das Konzert mit einem 15-minütigen Film über die Band und ihre Geschichte.

mehr Information über Orphe hier

 

Ort: Cammerspiele, Kochstraße 132, Leipzig, www.cammerspiele.de ; Beginn: 19:45

Wieter Information hier

Das komplet Programm finden Sie hier

 

Presse: hier